1. Mannschaft

Kader 1. Mannschaft 2018/19

Geschrieben von: Herbert Kunz Mittwoch, 02. August 2017 um 12:13 Uhr

(11 Bewertungen, Durchschnitt 3.55 von 5)

Team-1-IMG-0194 

 

FC Sursee 1. Mannschaft

 

Bildlegende:

 

Obere Reihe (v.l.n.r.): Pascal Bader, Philippe Steinmann, Albin Balaj, Andreas Bieri, Pascal Ehrler, Halit Bajrami, Ushtrim Hasani

Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Bruno Duarte (TH-Trainer), Silvana Petrillo (Masseurin), Elvis Bratanovic, Thiago Frey, Noah Affentranger, Franz Elster (T-Assistent), André Grüter (Trainer), Erich Möstl (Sportchef).

 

Untere Reihe (v.l.n.r.): Tobias Wyder, Bojan Malbasic, Jozsef Gyano, Daniel Feuchter, Gabriele D’Ovidio, Lukas Graf, Valbon Saliji

Es fehlen: Nico Samson, Lazar Lukic, Emanuel Pinto Teixeira, Marc Wattenberg, Maumar Manuel, Florentin Prenrecaj, Ruben Lustenberger, Emir Demirtas.

 

 

 

   

Teaminfo 1. Mannschaft

Geschrieben von: Dani Kiener Donnerstag, 28. August 2014 um 12:40 Uhr

(3 Bewertungen, Durchschnitt 3.67 von 5)

Medienblatt_FC_Sursee_2._Liga_interregional_2018_19_Vorrunde

Resultate, Rangliste        Team-Spielplan        

 

   

Vorbereitungsinfo 1. Mannschaft

Geschrieben von: Dani Kiener Donnerstag, 21. Februar 2019 um 09:46 Uhr

(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)

Rückrunde Saison 2018/19:

Die erste Mannschaft des FC Sursee ist schon seit Anfang Januar in der Vorbereitung für die Rückrunde.

Die Terminplan ist sehr intensiv und es wurde auf die Durchführung eines Trainingslagers verzichtet.

Wiederum gab es einige Veränderungen im Kader:

Zuzüge auf Rückrunde Saison 2018/19:

Filip Drozd         FC Küssnacht

Meriton Orana  FC Menzo Reinach

Aid Murati          FC Menzo Reinach

Lotrim Nesimi   FC Gunzwil

Luca Rinaldo     FC Gunzwil

Abgänge auf Rückrunde Saison 2018/19:

Andreas Bieri     Rücktritt

Emanuel Pinto   FC Schötz

Halit Bajrami      unbekannt

Ausfälle auf Rückrunde Saison 2018/19:

Elvis Bratanovic verletzt

Valbon Saliji        verletzt

Vorbereitungsspiele:

 

Testspiele:

           

01.02.2019

FC Sursee

-

SC Zofingen (1.)

2

-

0

08.02.2019

FC Sursee

-

FC Langenthal (1.)

 

abgesagt

 

15.02.2019

FC Sursee

-

FC Muri (2.Int.)

3

-

0

22.02.2019

FC Sursee

-

FC United ZH (1.)

 

-

 

02.03.2019

NK Pajde (2.Int.)

-

FC Sursee

 

-

 

09.03.2019

FC Liestal (2.Int.)

-

FC Sursee

 

-

 

 

 

 

   

Spiel Team1 FC Sursee-FC Hergiswil Samstag 10.11.2018 3;2

Geschrieben von: Herbert Kunz Montag, 12. November 2018 um 16:37 Uhr

Sursee im Cup eine Runde weiter!

 

FC Sursee – FC Hergiswil 3:2 nach Verlängerung (0:0/1:1)

 

Der FC Sursee bezwang in der Cup-Qualifikation den FC Hergiswil in der Verlängerung mit 3:2. Matchwinner bei den Einheimischen war Elvis Bratanovic, welcher alle drei Tore schoss.

 

Sursee startete wie die Feuerwehr. Die drei Top-Chancen in den ersten 10 Minuten blieben jedoch ungenutzt. Der Gast aus Hergiswil kam nun besser ins Spiel, doch der Sursee-Keeper konnte seinen Kasten rein halten. Intensive 45 Minuten blieben torlos.

 

In der zweiten Hälfte legte Hergiswil noch einen Zahn zu und ging durch Krauer nicht unverdient in Führung. Sursee aber wollte im Cup eine Runde weiterkommen und fightete als Team. Nach diversen versiebten Chancen war es Bratanovic, welcher ausgleichen konnte.

 

In der Verlängerung war es wiederum Hergiswil, welches zur 1:2 Führung durch Kiser einschoss. Die Einheimischen liessen jedoch nichts unversucht und powerten weiter. Ein Traumtor von Bratanovic (Freistoss ins Lattenkreuz) zum Ausgleich und eine Superkombination von Malbasic via Steinmann zu Bratanovic führte zum vielbejubelten Siegtreffer.

 

Über 300 gutgelaunte Zuschauer feierten den Sieg bei einem feinen Raclette vom Team2. In der 2. Cup-Quali muss Sursee gegen Timau Basel antreten. Damit der Traum einer Qualifikation für die Hauptrunde im Sommer 2019 wahr wird, müssen noch zwei Runden siegreich gestaltet werden.

   

Spiel Team 1 Samstag 03.11.2018 FC Lugano - FC Sursee 1::1

Geschrieben von: R. Huber Dienstag, 06. November 2018 um 17:28 Uhr

(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)

Punkt erkämpft im Tessin

FC Lugano U21 – FC Sursee 1 :1 (1 :0)

Cornaredo, 100 Zuschauer ; 28. 1 :0 Abedini ; 58. 1 :1 Malbasic

 

Die Bader – Elf erkämpft sich im Süden einen wichtigen Punkt und beendet die Vorrunde auf dem 5. Platz mit jedoch bereits 11 Punkten Rückstand auf Leader Paradiso.

 

Im Tessin entwickelte sich ein veritabler Spitzenkampf. Beide Teams standen hoch, beide Teams zeigten erfrischenden Offensivfussball. Erfreulich im Sursee-Team: drei Spieler standen in der Startformation, welche noch nicht 19 jährig sind.

 

Den erfolgreicheren Start erwischten die Gastgeber, welche durch Abedini in der 28. Min in Führung gingen. Aber auch Sursee kam zu Chancen, doch der junge Lugano-Portieri hielt in der ersten Halbzeit mit tollen Paraden seinen Kasten rein.

 

Es brauchte ein Foul an Bratanovic, damit Malbasic in der 58. Min per Penalty ausgleichen konnte. Das Spiel wankte hin und her, Chancen auf beiden Seiten, aber beide Torhüter liessen nichts mehr anbrennen.

 

Vorschau:

Cup-Qualifikation, Samstag, 10.11.2018, 16.30 Uhr

FC Sursee – FC Hergiswil

 

Nach dem verpatzten Start in die neue Saison hat sich die Mannschaft von Marc Odermatt mehr als gefangen. Am Wochenende wurde Kickers mit 4:1 vom Platz gefegt. Die Bader-Elf muss das Startspiel (5:0 Heimsieg gegen Hergiswil) aus dem Hinterkopf bringen. Wer Hergiswil unterschätzt, wird normaler weise abgestraft. Sursee muss Kampf auf den Platz bringen, Sursee muss Chancen kreieren, Sursee muss als Einheit auftreten.